Eine Delegation aus Potsdam wurde gestern vom Bürgermeister von Perugia, Andrea Romizi, in Potsdams Partnerstadt begrüßt. Die noch vom inzwischen aufgelösten Verein Il Ponte organisierte und von Marie-Luise Döring geleitete Gruppe von Potsdamer Bürgerinnen und Bürgern folgte einer Einladung des Bürgermeisters von Perugia, die dieser während seines Besuches in Potsdam aus Anlaß des 25. Bestehens der Städtepartnerschaft im vergangenen Jahr ausgesprochenen hatte. Es ist die 21., vom Verein organisierte Bürgerreise.

Potsdamer Bürgerinnen und Bürger zu Gast in Perugia
Markiert in:            

Kommentar verfassen